AUFKLÄRUNG DATENFELDER

1. Bereitstellung der Daten im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten alle Informationen, die Sie uns im Bewerbungsverfahren zur Verfügung gestellt haben. Hierzu zählen insbesondere Ihre persönlichen Daten mit Kontaktinformationen sowie eine Beschreibung Ihrer Ausbildung, Berufserfahrung, Qualifikationen und Fähigkeiten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns elektronisch gespeicherte Dokumente wie Zeugnisse, Referenzen oder Anschreiben zu überlassen.

Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben aber für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich. Die Bereitstellung der Daten erfolgt freiwillig. Bei Nichtbereitstellung der Daten ist die Bearbeitung Ihrer Bewerbung nicht möglich.

2. Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten

Personenbezogene Daten werden nur zu Zwecken verarbeitet, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen (das heißt: zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung, sowie beim Abschluss eines Arbeitsvertrages.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß §26 BDSG. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (bspw. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsverpflichtungen) entsprechend der jeweiligen gesetzlichen Regelungen i.V.m. Art. 6 Abs 1c) DS-GVO.

Insofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung geben, erfolgt die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1a) DS-GVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden, sofern erforderlich, zur Begründung, an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt:

  • An das jeweilige Konzernunternehmen in der KOMSA Gruppe, für das die Stellenausschreibung erfolgte* bzw. mit den ihr Arbeitsverhältnis geschlossen wird. *) Für den Fall, dass sie der Aufnahme im Bewerberpool eingewilligt haben, erfolgt die Datenübermittlung an das jeweilige Konzernunternehmen in der KOMSA Gruppe wo eine Stellenausschreibung gemäß ihrem Profil vorliegt.
  • IT-Dienstleister (stellen Informations- und Telekommunikationsdienste bereit)
  • Versanddienstleister (Zustellung von Dokumenten)
  • Akten- und Datenvernichter (fachgerechte Entsorgung von Akten und Datenträgern)

Ihre Bewerbung wird ausschließlich von den relevanten Ansprechpartnern bei uns bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren.

3. Aufbewahrung

Ihre Daten werden mit Eingang der Bewerbung gespeichert. Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten bis zu sechs Monaten für den Zweck aufbewahren, Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und Ablehnung zu beantworten, insofern dem keine gesetzlichen oder behördlichen Aufbewahrungsverpflichtungen entgegenstehen.

Für den Fall, dass Sie die Aufnahme in den Bewerberpool eingewilligt haben, werden ihre Daten nach Entscheidung zur Stellenausschreibung für weitere 3 Jahre gespeichert, insofern dem keine gesetzlichen oder behördlichen Aufbewahrungsverpflichtungen entgegenstehen. So können wir Sie bei künftigen Stellenangeboten kontaktieren.

Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung.

4. Löschung der Daten, Widerruf der Einwilligung

Hiermit weisen wir Sie ausdrücklich auf Ihre Rechte gemäß der Artikel 15 bis 21 der Datenschutz-Grundverordnung hin. Diese beinhalten das Recht auf Auskunft gegenüber der Verantwortlichen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, auf deren Berichtigung, Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.

Darüber hinaus haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Insofern Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, haben Sie ein jederzeitiges Recht auf Widerruf dieser Einwilligung. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt. Detaillierte Informationen zum Widerruf finden Sie in der Einwilligungserklärung.

Hiermit weisen wir Sie auf Ihr Beschwerderecht in Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde hin.

5. Fragen zum Datenschutz

Falls Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner:

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
KOMSA Kommunikation Sachsen AG
Niederfrohnaer Weg 1
09232 Hartmannsdorf
Email: info@komsa.de
Tel. +49 3722 713-0

Name und kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
KOMSA Kommunikation Sachsen AG
Frank Hillmer
Niederfrohnaer Weg 1
09232 Hartmannsdorf
Email: datenschutzbeauftragter@komsa.de

Schließen

Bewerbung als Mitarbeiter (m/w) bei einem Unternehmen der KOMSA-Gruppe1

Fachkraft

Die mit einem Stern(*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Stelle in der KOMSA Unternehmensgruppe interessieren.
Bitte fügen Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsdokumente an. Füllen Sie im Anschluss noch unser Online-Bewerbungsformular aus und beschreiben dabei gern ausführlich Ihr Profil.

1. Dokumente zur Bewerbung
Folgende Formate sind möglich: PDF,PPT,DOC,DOCX,JPG,BMP,GIF,TIF,ZIP.

Anschreiben (max. 5 MB)
Lebenslauf (max. 5 MB)
Arbeits- und (Hoch-) Schulzeugnisse (max. 5 MB)
gegebenenfalls weitere Bescheinigungen (max. 5 MB)
oder Ihre komplette Bewerbungsmappe (max. 10 MB)

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie in unseren FAQ

 

 

2. Angaben zu Ihrer Person2

 

 
2 Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsname und Familienstand sind freiwillige Angaben.

 

 

3. Grund für die Bewerbung


 

 

Einwilligungserklärung

Die von Ihnen angegebenen Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung durch die KOMSA Kommunikation Sachsen AG erhoben, verarbeitet, genutzt.

Wird im Rahmen der Prüfung Ihrer Bewerbung festgestellt, dass wir Ihnen auf Grund der von Ihnen angestrebten Zusammenarbeit aktuell keinen Arbeitsplatz anbieten können, prüfen wir für einen Zeitraum von 3 Jahren weitere Einsatzmöglichkeiten im Rahmen vakanter Stellen innerhalb der Unternehmen der KOMSA Gruppe, insofern Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilen.


Ja, ich stimme der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß der ausführlichen Einwilligungserklärung zu und möchte für den Zeitraum von 3 Jahren ab Erteilung meiner Einwilligung als Bewerber an das oder die für mich interessanten Unternehmen innerhalb der KOMSA Gruppe vermittelt werden.

Einwilligungserklärung zur Datennutzung
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefon, Fax, Email, Internet sowie meine Bewerbungsunterlagen insbesondere Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationsnachweise von der KOMSA Kommunikation Sachsen AG zum Zweck der Prüfung von vakanten Stellen innerhalb der KOMSA Gruppe verarbeitet, und insofern erforderlich an Noritel Mobile Kommunikation GmbH und /oder w-support.com GmbH und/oder Saxonum GmbH und/oder KOMSA Systems GmbH und/oder KOMSA Enterprise Services Europe GmbH und/oder KOMSA Advancing Distribution Europe GmbH und/oder aetka Communication Center AG und/oder Kapps GmbH und/oder KOMSA Data und Solutions GmbH und/oder mercum Logistik GmbH und/oder Revived Products GmbH und/oder Telsax GmbH und/oder TYSKCOM GmbH und/oder repamo.com GmbH und/oder VerRi Versicherungsoptimierung und Risikomanagement Sachsen GmbH und/oder KOMSA NordWest GmbH und/oder Revived Products GmbH übermittelt und durch diese zur Kontaktaufnahme per Email und/oder Post und/oder Telefon genutzt werden dürfen.

Ich weiß, dass ich diese Einwilligung jederzeit ganz oder in Teilen mit Wirkung für die Zukunft an widerruf@komsa.de widerrufen kann ohne dass mir hierfür andere Übermittlungskosten als nach den Basistarifen entstehen. Der Widerruf kann auch postalisch erfolgen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.